Farmhouse Resort & Spa

Zum Yoga auf den Smiling Gecko Campus

Wer sich und anderen wirklich etwas Gutes tun möchte, kann sich jetzt für das sechstägige Yoga Charity Retreat im Smiling Gecko Farmhouse Resort & Spa anmelden, das vom 21. bis 26. Oktober 2024 stattfindet.

Standen für die Schweizer Illustrierte in der Seeschau «Yoga und Therapiecenter» vor der Kamera: Hannes Schmid und Rebecca Robinson. Foto: Nik Hunger

Unter Anleitung der wundervollen Yoga-Lehrerin Rebecca Robinson können Sie ein Verwöhnprogramm mit täglichen Yoga- und Meditationskursen geniessen und dabei gleichzeitig noch viel über die Arbeit von Smiling Gecko erfahren. Denn die Tour über den Smiling Gecko Campus sowie ein Besuch der Smiling Gecko Schule sind genauso inklusive wie ein Fine Dining Dinner von unserer Chefköchin Mariya Un Noun.

Der Schweizer Illustrierten war das einen Artikel wert, uns zudem die Verlinkung zum Angebot auf der Seite des Farmhouse Resorts. Hier finden Sie auch alle weiteren Informationen zu dieser ganz besonderen Woche.

Wir freuen uns, Sie im Oktober im Farmhouse Resort zu begrüssen.

Zum Artikel >>>

Die Yoga Shallas in unserem traumhaften Spa bieten perfekte Bedingungen.

Smiling Gecko Educational Campus

Eine Stimme für Kambodscha

Was haben der Musiker jan SEVEN dettyler, die Schauspielerin Isabel Karajan und das von der UNESCO ausgezeichnete Royal Ballet of Cambodia gemeinsam? Sie alle gehören zu den facettenreichen Künstlern, die während unseres Grand Openings auf der Bühne von The Gong auftreten.
Wir hoffen, die (Schall-)Wellen, die wir mit der Eröffnung auslösen, breiten sich wie ein Teppich über Kambodscha aus. Wie wundervoll wäre es, wenn sich das kulturell so gebeutelte Land seiner so reichen Vergangenheit rückbesinnen kann, bevor es zu spät ist. Noch gibt es einige Menschen, die sich an die Zeit vor dem Khmer Regime erinnern. Aber es werden immer weniger. Der Verlust würde ganz Südostasien schwer treffen.

Wir sind bereit, das zu ändern: Der wirklich ausgesprochen schöne Bau von atelier oï hält hierfür unter anderem ein multifunktionales Auditorium für bis zu 140 Gäste und die top ausgestatteten «Sonic Studios» bereit. Hier kann dem neben moderner auch traditionelle Musik und sogar die anspruchsvoll aufzunehmende Klassik eingespielt werden.

Beim Bau und der Ausstattung des Studios wurden wir übrigens bestens von Philipp Schweidler vom Department of Noise und seinem Team begleitet, bei denen wir uns an dieser Stelle auch schon mal ganz herzlich bedanken möchten. Ihr seid super.

Wer zur feierlichen Eröffnung im Juni kommen möchte, sollte sich unbedingt jetzt ein Zimmer im Farmhouse Resort sichern. Unser Hotel Manager Daniel Ruprecht freut sich über Anfragen. Und noch mehr über Buchungen.

Wer vorher schon mal einen kurzen Blick auf das Zentrum werfen möchte: Es gibt bereits zwei englischsprachige Websites. Eine für den Gong und eine für das Tonstudio. Letzteres werden wir kommerziell betreiben und erhoffen uns hier ab Ende des Jahres erste Buchungen von nationalen und internationalen Künstlern. Wir sind überzeugt: Sie werden die einzigartige Atmosphäre auf dem Smiling Gecko Campus sowie die Annehmlichkeiten des Farmhouse Resorts in unmittelbarer Nähe schätzen.

Farmhouse Resort & Spa

Von der HFZ ins Farmhouse Resort

Am letzten Wochenende hat unser Koopertionspartner, die Hotelfachschule Zürich ihre diesjährigen Absolventinnen und Absolventen diplomiert. Insgesamt 12 hoffnungsvolle Talente haben den aktuellen Jahrgang abgeschlossen und sind nun bestens gerüstet für eine Kariere in nationalen und internationalen Hotels und Gastronomiebetrieben.

Für einen dieser Diplomanten führt der Weg schon bald zu uns ins Farmhouse Resort & Spa. Richard Herren ist Gewinner des erstmals vergebenen «Prix Kronenhalle», den die Hulda und Gustav Zumsteg Stiftung als Betreiberin des Zürcher Traditionsrestaurants zusammen mit der HFZ ausgelobt hat. Eine Anerkennung für seine herausragenden Leistungen während der Ausbildung.

Neben der Auszeichnung darf sich Richard jetzt auf sechsmonatiges Praktikum bei uns im Resort freuen, das durch die Stiftung finanziert wird. Eine aufregende Zeit des Austauschs und des Lernens, von dem beide Seiten sicher profitieren werden. Wir sind jedenfalls sehr gespannt auf den Neuankömmling und rufen ihm bereits an dieser Stelle ein herzliches Willkommen zu.

Handwerk und Produktion

Unsere Metallbauwerkstatt steht kurz vor der Eröffnung

Nach einer anspruchsvollen Planungs- und Finanzierungsphase von mehr als 18 Monaten, hatten wir Ende Januar mal wieder Grund zur Freude auf dem Campus. Denn da kamen endlich die beiden 40-Fuss-Container mit den Bestandteilen der Metallbauwerkstatt, die wir von der M4 Metallbau AG aus Mettmenstetten/Schweiz zum Spezialpreis erworben haben. Die Gründer des Metallbaubetriebs, Jürg und Corinna Müller sind es dann auch, die uns beim Aufbau sowie später beim Betrieb der Werkstatt unterstützen. Sie werden für mindestens ein Jahr bei uns bleiben und haben bereits damit begonnen, die ersten kambodschanischen Auszubildenden in der Material- und Werkzeugkunde zu unterweisen.

Gleich neben der Schreinerei ist das Gebäude der Metallbauwerkstatt entstanden. Wir sind glücklich und stolz, künftig auch in diesem Handwerk ein Angebot auf dem Campus zu haben. Unser Dankeschön geht an dieser Stelle neben den Müllers vor allem an die Jansen PrimeSteps Foundation, Erich Leutwyler sowie zahlreiche weitere Unternehmen und Einzelpersonen, die uns mit Spenden unterstützt haben.
Die Ankunft der Container im Film.

Smiling Gecko Campus

Das JAhr 2023 auf dem Campus

Auch in diesem Jahr haben wir wieder von wundervollen Privatpersonen, Unternehmen und Stiftungen einen beachtlichen Spendenbetrag für das Projekt Smiling Gecko erhalten. Dafür möchten wir uns herzlich bedanken – und in unserem Jahresrückblick gleichzeitig aufzeigen, wo und wie wir die Gelder einsetzen.

SChule und Kindergarten

See you Again – das Video

In Kambodscha, wo Pchum Ben, das «Fest der Toten» ganze 15 Tage lang dauert, hat man eine besondere Beziehung zu den Verstorbenen. Darum hat es unseren Gründer Hannes Schmid auch nicht gewundert, als Schülerinnen unserer 6. Klasse zu ihm kamen, weil sie gerne einen Song in Angedenken ihrer 2019 durch einen Blitzschlag getöteten Freundin Raksmey aufnehmen wollten.

Gemeinsam wurde ein passendes Lied gesucht und mit «See you again» des US-amerikanischen Rappers Wiz Khalifa gefunden. In dem Stück, das Khalifa für den ebenfalls viel zu früh verstorbenen Schauspieler Paul Walker geschrieben hat, geht es um Verlust und die Verarbeitung des Abschiedsschmerzes. Die Liedzeilen

So let the light guide your way
Hold every memory as you go
And every road you take
Will always lead you home

berühren nicht nur unsere Campus Kids.

Für uns bei Smiling Gecko ist das Stück aber auch noch aus einem anderen Grund etwas ganz Besonderes: Mit seinen langen Rap-Passagen ist es ausgesprochen schwierig zu singen. Und auch bei den Aufnahmen zum Video beweisen unsere Sängerinnen und Sänger, wie sehr sie sich in den letzten Jahren weiterentwickelt haben. Wir als Betrachter spüren instinktiv: Diese Kinder verstehen mittlerweile, was sie da singen. Und so wird ein eigentlich trauriges Lied zu einer Botschaft der Hoffnung und Zuversicht.

Smiling Gecko Campus

Unsere Kulturbaustelle

Eigentlich sind wir ja Meister im effizienten und schnellen Bauen, aber ein Projekt wie das «House of Culture and Music» stellen auch wir nicht von heute auf morgen auf die Beine.
2. Februar 2024

Und selbst wenn wir es kaum noch abwarten können, Kambodscha endlich einen Ort der kulturellen Identität zu eröffnen, wissen wir doch: Ein bisschen Geduld müssen wir schon noch haben.

Aber wir sind uns sicher: Das Warten lohnt sich.

Um ihnen und uns die Zeit bis zur Fertigstellung ein bisschen zu verkürzen, haben wir uns dazu entschieden, auf dieser Seite regelässige Foto-Updates zum Baufortschritt zu publizieren. Regelmässiges Reinschauen lohnt sich also unbedingt.

Farmhouse Resort

Mariya Un Noun in «Caminada. Das Magazin»

Grosse Ehre für Mariya Un Noun, unsere Chefköchin im Farmhouse Resort. Die neuste Ausgabe des tollen Magazins von Andreas Caminada widmet ihr eine mehrseitige Story. Hier erfahren wir unter anderem, was Mariya gerne isst, wenn sie im Rahmen unserer Fundrasing-Dinner in die Schweiz kommt. Das Heft ist ab sofort im Handel erhältlich. Den Beitrag über Maryia haben wir aber auch hier als PDF zum Runterladen. Viel Spass beim Lesen.

SChule und Kindergarten

Hurra: Die Neuen sind da!

Teilweise schauen sie noch ein bisschen skeptisch, aber wir sind uns sicher: In kürzester Zeit sind auch unsere knapp 100 neuen Schulkinder jeden Tag gerne auf dem Smiling Gecko Campus, wo sie je nach Alter entweder zunächst in die Pre-School oder direkt in den Kindergarten gehen werden.

Wir sind sehr glücklich, dieses Jahr so viele neue Kinder aufgenommen zu haben. Nach dem Corona bedingten Einschulungsstopp müssen wir bei den Kinderzahlen noch aufholen, um den Schulbetrieb von der Vorschule bis zur Mittelschule unterbrechungsfrei aufrecht zu erhalten.

Apropos Mittelschule: Diese Sommer haben wir tatsächlich bereits die ersten 50 Jungen und Mädchen in die 7. Klasse versetzen können. Es ist wirklich unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht.

Smiling Gecko Campus

SMILING GECKO IN DER «SCHWEIZER FAMILIE»

Smiling Gecko und unserem Gründer Hannes Schmid wurden im grössten Familienmagazin der Schweiz ein langer Artikel gewidmet. Wir sind schwer begeistert und freuen uns, den Artikel hier mit Ihnen zu teilen.

Der Journalist Daniel Röthlisberger und sein Fotograf Sébastian Anex haben unseren Gründer Hannes Schmid für ein paar Tage auf dem Smiling Gecko Campus besucht. Was sie dort erleben durften, haben sie in einem sehr schönen Artikel in der Zeitschrift «Schweizer Familie» veröffentlicht.

Für uns haben sie eine digitale Version erstellt, die wir gerne mit Ihnen teilen.

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten.

Zur Datenschutzerklärung »